Halbzeit!

Vorne weg: Die Bilder sind unten  :)

So dieses Mal lasse ich mal etwas schneller von mir hören als letztes Mal!

Die Hälfte meiner Zeit hier ist schon rum..Die Zeit vergeht echt wie im Flug, was vermutlich daran liegt, dass ich hier gut beschäftigt bin und eine ganze Menge Spaß habe! Ich freue mich zwar auch schon im August zurück zu fliegen und meine Familie und Freunde wieder zu sehen, aber eben erst im August!! Genauso freue ich mich nämlich auch hier noch ein halbes Jahr im Projekt Gas zu geben und am Wochenende und in den Ferien das Land zu erkunden.

Vorletztes Wochenende waren wir wieder in Swakopmund beschäftigt, denn freitags war der Leichtathletikwettkampf der Schule, für den die zwei Wochen davor trainiert worden war. Der Wettkampf hat allen (sowohl den Lehrern, als auch den Schülern) sehr viel Spaß bereitet! Abgesehen von dem normalen Chaos, welches entsteht, wenn man sich mit 600 Kindern in einem Stadion aufhält, war der Wettkampf gut geplant und ging ohne Zwischenfälle über die Bühne (davon abgesehen, dass mit 1 ½ Stunden Verspätung begonnen wurde ;) ) Direkt im Anschluss gab es eine Siegerehrung mit Medaillen für die ersten drei jeder Altersklasse und Disziplin. Bene und ich hatten die Schulleitung gefragt, was sie davon halten würden, wenn wir als Anreiz Goldmedaillen sponsern würden. Die Idee gefiel dem Schulleiter so gut, so dass er von Seiten der Schule noch Silber- und Bronzemedaillen beisteuerte. Mit der Motivation nächstes Jahr wieder Medaillen gewinnen zu können, sollte es uns nicht schwer fallen viele Kinder für unsere Leichtathletik AG zu begeistern!! ;) Gluecklicherweise haben wir auch eine grosse Tshirt-Spende bekommen und konnten dadurch jedem Erstplazierten noch ein Tshirt ueberreichen - Vielen Dank hierbei an Frank, der die Shirts organisiert hat!!
 Am Samstag war dann der Rössing-Marathon, der von unserem Verein mitorganisiert wurde und bei welchem wir bei der Registration und der Zeitmessung halfen.
Auch letztes Wochenende verbrachten wir in Swakop und haben einfach mal entspannt und koennen jetzt mit voller Energie neue Aufgaben bewaeltigen: Seit gestern bieten wir naemlich in den Pausen einen Fussballverleih an, sodass die Kinder sich in den Pausen bewegen koennen und etwas konzentrierter arbeiten koennen. Wir bilden dabei immer verschiedene Teams, sodass wir ca 80 Kinder haben, die spielen koennen.. Sieht zwar von aussen leicht chaotisch aus, aber es macht die Kinder gluecklich und sie bewegen sich, was ja das Wichtigste ist.
Ab heute Mittag geben wir auch Lehrersport, sodass die Lehrer zum einen selbst etwas fitter warden und zum anderen koennen die Lehrer so als Multiplikatoren unserer Arbeit dienen und im Notfall auch mal eine Sportstunde uebernehmen.
Und ab morgen (oder uebermorgen... #spontan) werden die Kinder, die sich fuer die Zonal-Competition qualifiziert haben, auf den Wettkampf vorbereitet und daraus wird sich dann auch unsere Leichtathletik-AG bilden.


Ich bin dann mal wieder arbeiten :)
Ne dicke Umarmung an alle!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0