Freiwilligendienst "weltwärts"

Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst „weltwärts“ wurde 2008 vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ins Leben gerufen. „Weltwärts“ möchte jungen Menschen im Alter von 18 bis 28 Jahren die Möglichkeit eröffnen, sich in einem Entwicklungs- oder Schwellenland zu engagieren.

Da ich meinen Freiwilligendienst im Bereich Sport leisten wollte, habe ich mich für den ASC Göttingen von 1846 e.V. als Entsendeorganisation entschieden.

 

Weitere Informationen findet ihr unter www.weltwaerts.de und www.weltwaerts-sport.de.